Bujutsu - die Kriegertradition des alten Japan

Bujutsu ist der Oberbegriff für die alten japanischen Kriegskünste. Die Samurai übten sich in den verschiedensten Kampfdisziplinen und Waffen. Obwohl es für jede Waffe Spezialisten gab, wurden die Samurai in den wichtigsten Waffengattungen unterwiesen. 

Bujinkan Budo Taijutsu, gemeinhin auch als Ninjutsu bekannt, ist eine der vielseitigsten Kampfkünste überhaupt. In dem Zusammenspiel aus neun traditionellen Kampfkunstschulen, werden heutzutage neben den unbewaffneten Techniken auch eine Vielzahl an alten japanischen Waffen gelehrt. Dabei ist deutlich erkennbar, dass der Ursprung vieler dieser Waffen Alltagsgegenstände der damaligen Zeit waren; Werkzeuge von Bauern und Handwerkern.

Bujinkan Budo Taijutsu legt den Schwerpunkt auf die geistige Entwicklung und ein hohes Maß an "Feeling" beziehungsweise Körperbewußtsein. Aus dieser Kombination entwickelt sich bei konstantem Training eine effektive Selbstverteidigung.

Bujinkan Budo Taijutsu kann bis ins hohe Alter trainiert und ausgeübt werden.

  

 

Kumogakure Ryū Ninpō – „Die Schule der verborgenen Wolke“, ein Ninja-Ryū, der für die Gebrauch mit dem Kamayari bekannt war, und dessen Ninja in Rüstung in die Schlacht zogen.

Gikan Ryū Koppojutsu – „Schule des Lernens von Gerechtigkeit“, eine Schule, die noch nicht öffentlich gelehrt wurde, da sie sehr kompliziert sein soll.

Takagi Yoshin Ryū Jutaijutsu – „Die Schule des Hoher Baum-Weide-Geist“, deren Philosophie die Nachgiebigkeit ist („Eine Weide ist flexibel, aber ein hoher Baum ist zerbrechlich“).

Koto Ryū Koppojutsu – „Die Schule des den Tiger niederschlagen“, vermutlich von China über Korea gekommen, spezialisiert auf harte Schläge mit den Fingern auf die Nervenzentren.

Gyokushin Ryū Ninpō – „Die Schule des mit Juwelen geschmückten Herzens“, ein geheimnisvoller Ninja-Ryū, der bekannt für den Gebrauch des Lasso war.

Shinden Fudo Ryū Dakentaijutsu – „Die Schule des Unbewegten Herzens“, Mitte des 12. Jahrhundert gegründet, eng mit der Natur verbunden.

Kukishinden Ryū Happo Hikenjutsu – „Die Schule der neun Dämonengötter“, entstanden aus dem Kukishin Ryū.

Gyokko Ryū Koshijutsu – „Schule des mit Juwelen geschmückten Tigers“, der älteste Stil, vermutlich schon um 618 n. Chr. in China gegründet.

Togakure Ryū Ninpō – „Die Schule der verborgenen Tür“, ein Ninja-Ryū gegründet von Daisuke Togakure, ist nun fast schon tausend Jahre alt.

 

Oberhaupt (Soke) des Bujinkan ist Dr. Hatsumi Masaaki (* 02.12.1931 in Noda, Japan).

Bereits seit frühester Jugend gab sich Dr. Hatsumi dem Studium sowohl der alten, als auch der neueren japanischen Kampfkünste. Während dieser Zeit trage er mit vielen einflussreichen Lehrern zusammen und lernte von diesen. Am meisten prägte ihn jedoch die Zeit, die er mit Takamatsu Toshitsugu sensei verbrachte. Von diesem erlernte Dr. Hatsumi die Grundlagen des Taijutsu und dessen Ausprägung über die neun Schulen hinweg. Damit wurde auch gleichzeitig der Grundstein für das Bujinkan Dōjō geschaffen, in dem Dr. Hatsumi die Elemente der neun Schulen zu einer Einheit formte.

 

Interesse geweckt? Dann auf zum Probetraining!

Wir trainieren

  • montags, 19:45 - 22:00 Uhr

in der kleinen Halle der Vogt-Hess-Schule in Herrenberg, Berlinerst. 3.

Ein Probetraining ist jederzeit möglich, allerdings ist Voranmeldung, telefonisch oder via eMail, erbeten. Das unverbindliche Probetraining ist natürlich 2 Monate kostenlos.

Für das Probe-Training wird benötigt:

  • bequeme Kleidung (z.B. Jogginghose und T-Shirt oder Judo-/Karate-/Taekwondoanzug falls vorhanden)

Üblicherweise trainieren wir in einem schwarzen Ju Jutsu- oder Karate/SV-Anzug (12-14 oz.).

Das Training findet auf der Matte statt. Hallenschuhe oder Schuhe mit harter Sohle sind nicht gestattet.

 

Mitglieder des Bujinkan-Dōjō und dessen Trainingsgruppen sind uns jederzeit herzlich willkommen.

Terminkalender


Wir haben in der Regel immer eine gewisse Anzahl neuer und gebrauchter Taekwondo Anzüge (Doboks) vorrätig. Hierfür bitte während der Taekwondo-Trainingszeiten auf Willi Dongus zugehen.

Für Informationen zu den Angeboten Taekwondo und Kickboxen, schreiben Sie bitte an:

taekwondo.kampfkunst(@)vfl-herrenberg.de
kickboxen.kampfkunst(@)vfl-herrenberg.de

 

Für Informationen zu dem Angebot Būjutsu, schreiben Sie bitte an:
info@bujinkan-herrenberg.de

 

Für allgemeine Informationen zu unserer Abteilung, schreiben Sie bitte an:
organisation.kampfkunst(@)vfl-herrenberg.de

 

Für Öffentlichkeitsarbeit / Presse / Medien, schreiben Sie bitte an:
medien.kampfkunst(@)vfl-herrenberg.de